Horizonte gGmbH
Logo der Horizonte gGmbH

Integrierte Versorgung

Zielsetzung der Integrierten Versorgung ist eine optimale Versorgung psychisch erkrankter Menschen unter Stärkung ambulanter Strukturen und Nutzung schonender Krisenbehandlung.

Hierzu soll vor allem die Selbstbestimmung und Eigenständigkeit der psychisch erkrankten Menschen gefördert, Selbsthilfepotential gestärkt, Angehörige entlastet, stationäre Aufenthalte nach Möglichkeit vermieden oder deutlich verkürzt und somit die weitere Teilhabe der Erkrankten am gesellschaftlichen Leben ermöglicht werden.


Diese Zielsetzungen werden insbesondere durch die nachfolgend aufgeführten Schwerpunkte erreicht:


  • Vermeidung von Rezidiven durch Psychoedukation, Angehörigen- und Umfeldarbeit
  • Vermeidung stationärer Aufnahmen bzw. Verkürzung der stationären
  • Verweildauer durch intensivierte ambulante Krisenbehandlung
  • Implementierung von Behandlungspfaden
  • Verbesserte Teilhabe sowie medizinische, berufliche und soziale Integration.

Die Integrierte Versorgung besteht im Vergleich zur bisherigen Regelversorgung aus einer neuen Versorgungsstruktur im Sinne eines sektorenübergreifenden, multiprofessionell arbeitenden Versorgungsnetzes, welches Leistungsprozesse, die in der traditionellen Versorgung inhaltlich und institutionell getrennt sind, miteinander verknüpft und alle zur Versorgung psychisch erkrankter Menschen erforderlichen Netzwerkpartner einbezieht.

Dazu gehören insbesondere Hausärzte, Nervenärzte, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie bzw. für Psychosomatik und Psychotherapie, psychologische Psychotherapeuten, ambulante Pflegedienste, Soziotherapeuten, Ergotherapeuten sowie Psychiatrische Institutsambulanzen (PIA) und psychiatrische Fachkrankenhäuser sowie Krankenhäuser mit psychiatrischer Fachabteilung.


Derzeit steht dieses Angebot für Patientinnen und Patienten folgender Krankenkassen zur Verfügung: TKK, BKK, DAK.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre jeweilige Krankenkasse oder nehmen Sie Kontakt mit unserer Koordinatorin des IV Fachdienstes der HORIZONTE gGmbH, Frau Haarfeldt, unter der Telefonnummer: 03447 / 487530 oder 03447 / 514211 auf.



Flyer zur Integrierten Versorgung

Beim betätigen des Link gelangen Sie zum Patientenflyer von IVP Networks zur Integrierten Versorgung.